Der Porec-Start ist gelungen

Sport / 28.06.2017 • 20:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Porec. Österreichs Beach-Volleyball-Elite hat einen Topauftakt in den Hauptbewerb des World-Tour-Majors von Porec erwischt. Allen voran starteten die Qualifikanten Robin Seidl/Tobias Winter in Pool C mit einem 2:0 (17,20)-Sieg gegen Olympiasieger Philip Dalhausser und US-Partner Nicholas Lucena. Auch Martin Ermacora/Moritz Pristauz und Stefanie Schwaiger/Katharina Schützenhöfer siegten. Ermacora/Pristauz düpierten in Gruppe D das brasilianische Duo Evandro/Andre ebenfalls mit 2:0 (17,20), Schwaiger/Schützenhöfer gaben als einziges ÖVV-Damen-Paar im Bewerb in Pool D den US-Amerikanerinnen Ross Summer/Brooke Sweat 2:1 (-21,16,12) das Nachsehen.