Mayweather mit 22,2 Mill. Dollar Steuerschulden

Die Finanzbehörde ist hinter Floyd Mayweather jr. her. Foto: apa

Die Finanzbehörde ist hinter Floyd Mayweather jr. her. Foto: apa

New York. Box-Superstar Floyd Mayweather jr. schmückt sich zwar gerne mit dem Übernamen „Money“, im Umgang mit Geld scheint der US-Amerikaner aber nicht allzu geschickt zu sein. Die Steuerbehörden in den USA verlangen vom Boxer die Zahlung von Steuern in der Höhe von 22,2 Millionen Dollar (19,47 Mil

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.