IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Fabio Aru fährt in den Bergen ins Gelbe Trikot

Der Italiener Fabio Aru (l.) schnappte sich in den Pyrenäen das gelbe Trikot von Chris Froome (r.). Foto: reuters

Der Italiener Fabio Aru (l.) schnappte sich in den Pyrenäen das gelbe Trikot von Chris Froome (r.). Foto: reuters

Italiener nützt kurze Schwächephase von Froome eiskalt aus.

peyragudes. Paukenschlag im Pyrenäen-Showdown: Ein schwächelnder Christopher Froome hat bei der 104. Tour de France die schwerste Niederlage seit Jahren kassiert und das Gelbe Trikot abgeben müssen. Der britische Titelverteidiger verlor auf der steilen Schlussrampe der 214,5 km langen zwölften Etapp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.