Die ÖSV-Adler stürzten ab

Wisla. Als Zwölfter hat Gregor Schlierenzauer im Großschanzen-Einzelbewerb zum Auftakt des diesjährigen Sommer-Grand-Prix der Skispringer in Wisla für das beste österreichische Ergebnis gesorgt. Der Sieg ging mit 255,6 Punkten an den Polen Dawid Kubacki.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.