Gerald Melzer machte sich das Leben schwer

Gerald Melzer machte in Kitzbühel gegen Carlos Berlocq Überstunden, heute wartet Santiago Giraldo.  Foto: gepa

Gerald Melzer machte in Kitzbühel gegen Carlos Berlocq Überstunden, heute wartet Santiago Giraldo.  Foto: gepa

Hart umkämpfter Drei-Satz-Sieg in Kitzbühel über Berlocq.

Kitzbühel. Österreichs Mit einer Wildcard versehenem Tennis-Herren zeigen in Kitzbühel auf. Die beiden Lokalmatadore stehen im Achtelfinale des Generali Open. Nach Sebastian Ofner (heute gegen Pablo Cuevas) hat auch Gerald Melzer (trifft auf Santiago Giraldo) die erste Hürde genommen. Der 27-Jährige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.