Zu viele Fehler bei Doppler und Horst

Der Einsatz hat bei Alexander Horst und Clemens Doppler gepasst, am Ende stand gegen Saxton und Schalk aber eine Niederlage.  Foto: apa

Der Einsatz hat bei Alexander Horst und Clemens Doppler gepasst, am Ende stand gegen Saxton und Schalk aber eine Niederlage.  Foto: apa

Nach dem 1:2 gegen gegen Saxton und Schalk wartet bei der WM ein Pool-Zweiter.

Wien. Österreichs Beach­volleyballer gehen aus der Gruppenphase der Heim-WM auf der Wiener Donauinsel ohne einen ersten Rang heraus. Wie Stefanie Schwaiger/Katharina Schützenhöfer verloren auch Clemens Doppler/Alexander Horst ihr drittes Match in ihrem Pool, gegen Ben Saxton/Chaim Schalk mit 1:2 (-1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.