Seisenbacher in Kiew vor der Auslieferung

Moskau. Nach der Festnahme des Judo-Doppelolympiasiegers Peter Seisenbacher in Kiew dürfte die vom Landesgericht beantragte Auslieferung des Justizflüchtlings Formsache sein. Ob Auslieferungshaft verhängt wird, wird vermutlich morgen entschieden. Gegen Seisenbacher ist ein Strafverfahren wegen sexue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.