Das Schuften macht sich bezahlt

Es ist vollbracht: Clemens Doppler (r.) und Alexander Horst stehen bei der Heim-WM in Wien nach einem Zweisatzsieg gegen Jefferson/Cherif im Viertelfinale.  Foto: apa

Es ist vollbracht: Clemens Doppler (r.) und Alexander Horst stehen bei der Heim-WM in Wien nach einem Zweisatzsieg gegen Jefferson/Cherif im Viertelfinale.  Foto: apa

Die Fans pushten Doppler und Horst bei der Beachvolleyball-WM in Wien ins Viertelfinale.

Wien. Clemens Doppler und Alexander Horst leben ihren WM-Traum weiter. Die beiden Österreicher stehen beim Heim-Event auf der Wiener Donauinsel bereits im Viertelfinale – und das als erstes rot-weiß-rotes Herren-Duo in der WM-Geschichte. Ihr Achtelfinale gegen das Katar-Duo Jefferson/Cherif gewannen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.