Den Dopingmanipulationen von Russland auf der Spur

Arbeitet an der Dopingaufklärung: Thomas Bach.  Foto: ap

Arbeitet an der Dopingaufklärung: Thomas Bach.  Foto: ap

IOC-Chef Bach glaubt die illegale Öffnung von Proben nachweisen zu können.

LAusanne Das Internationale Olympische Komitee ist dem Nachweis der mutmaßlichen Manipulation von Doping-Probenflaschen bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi einen entscheidenden Schritt näher gekommen. Es sei vor ein paar Wochen eine Methode gefunden worden, mit der man die Kratzer an d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.