In drei Minuten war der VfB k. o.

Schwaz. (VN-tk) Zweite Niederlage in Folge für die ersatzgeschwächt angetretenen Hohenemser. Ohne die Stammspieler Johannes Klammer, Marko Feuerstein, Richard Metzler und Yusuf Özüyer verlor der VfB beim heimstarken Schwaz mit 0:2. Die Tore fielen innert drei Minuten durch Patrick Knoflach und Thoma

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.