Saison sieben des Silber-Duos steht noch in den Sternen

Clemens Doppler (l.) und Alexander Horst – er wurde zum Spieler des Turniers gewählt – begeisterten bei der Beachvolleyball-WM in Wien 180.000 Fans.  Foto: gepa

Clemens Doppler (l.) und Alexander Horst – er wurde zum Spieler des Turniers gewählt – begeisterten bei der Beachvolleyball-WM in Wien 180.000 Fans.  Foto: gepa

Doppler und Horst planen ihre Zukunft auch nach wirtschaftlichen Kriterien.

Wien. Für Clemens Doppler und Alexander Horst geht es nun wieder ins normalere Beachvolleyball-Leben. Zehn Tage lang waren nicht nur die Zuschauer am WM-Gelände auf der Donauinsel im Ausnahme-, sondern Österreichs Topspieler in einem Flow-Zustand. Der hat sie bis ins WM-Finale und da zu Silber gefüh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.