Das Nachspiel erregt Gemüter

Wien. Der SK Rapid hat das Fehlverhalten einiger Fans im Derby öffentlich kritisiert, die Bundesliga ihrerseits hat bereits ein Verfahren eingeleitet. Das Spiel war von SR Alexander Harkam in der 87. Minute unterbrochen worden, nachdem von der Südtribüne wiederholt Wurfgegenstände auf das Spielfeld

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.