Austria bangt um Drazan

von Christian Adam
Christopher Drazan muss sich einer Untersuchung unterziehe. gepa

Christopher Drazan muss sich einer Untersuchung unterziehe. gepa

Im Heimspiel gegen Kapfenberg ist kein Ausrutscher mehr erlaubt.

Lustenau. (VN-cha) Die statistischen Zahlen sprechen eindeutig gegen die Austria, die Niederlage der Lustenauer im Tivoli-Stadion aber war hausgemacht. Klar, 29 Prozent Ballbesitz sprechen eine deutliche Sprache, doch vor dem Tor strahlten die Schützlinge von Trainer Andreas Lipa mehr Gefahr aus. Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.