Erster Ländle-Fahrer bei Schaltkart-WM

Christoph Hold geht diese Woche in Wackersdorf an den Start. noger

Christoph Hold geht diese Woche in Wackersdorf an den Start. noger

wackersdorf Der bald 28-jährige Lauteracher Christoph Hold wird vom 6. bis 10. September im deutschen Wackersdorf bei der FIA-Schaltkart-KZ2-WM mitfahren. 190 Teilnehmer haben sich eingeschrieben, dennoch zeigt sich Hold selbstbewusst und strebt einen Top-10-Platz an. Die Erwartungshaltung beim 27-J

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.