Infantino weiter in der Kritik

Die Vorwürfe gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino häufen sich. ap

Die Vorwürfe gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino häufen sich. ap

london Die Anschuldigungen gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino und Generalsekretärin Fatma Smaoura wegen versuchter Einflussnahme bei Entscheidungen der Governance-Kommission reißen nicht ab. Wie Ex-Mitglieder aussagten, sollen die Funktionäre versucht haben, den Ausschluss des russischen Minister

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.