Über 15.000 Höhenmeter überwunden

Mathias Galler und Kathrin Schichtl freuten sich über Platz vier. privat

Mathias Galler und Kathrin Schichtl freuten sich über Platz vier. privat

Zwei Hohenemser mit Finish im Transalpine Run.

schwarzach Kathrin Schichtl und Mathias Galler haben als Mixed-Team eines der härtesten Mehrtagesrennen in Europa gemeistert. Beim GORE-TEX Transalpine Run ging es von Fischen in Allgäu (Deutschland) nach Sulden am Ortler (Italien). Nur 192 von 282 Teams haben die sieben Etappen mit jeweils 40 Kilom

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.