Die eigenen Fans als Trumpfkarte

Auf Coach Inaki Merino und die Lions wartet ein ebenbürtiger Gegner.  VN/Stiplovsek

Auf Coach Inaki Merino und die Lions wartet ein ebenbürtiger Gegner.  VN/Stiplovsek

Dornbirn Lions wollen im Spiel gegen Basket Flames nachlegen.

Dornbirn Mit dem 97:76-Auswärtssieg im Westderby bei Salzburg und dem 89:75 in eigener Halle gegen KOŠ Celovec Klagenfurt gelang den Raiffeisen Dornbirn Lions ein Auftakt nach Maß in der zweiten Basketball-Bundesliga. Im zweiten Spiel am Samstag (18.30 Uhr) in der Messeballsporthalle gegen die Baske

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.