Capitals nach 1:3 in Zug ausgeschieden

Rafael Rotter erzielte das 1:0, die Vienna Capitals verloren in Zug aber 1:3. gepa

Rafael Rotter erzielte das 1:0, die Vienna Capitals verloren in Zug aber 1:3. gepa

Zug Die Vienna Capitals sind in der Champions Hockey League (CHL) ausgeschieden. Die Wiener, in der Erste Bank Eishockey Liga klar führend, unterlagen am letzten Gruppe-C-Spieltag beim EV Zug 1:3. Damit rutschten die Caps noch ans Tabellenende ab, in sechs Spielen glückte nur ein Erfolg in regulärer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.