Frau soll bei Ferrari Defekthexe vertreiben

Maranello Eine Frau übernimmt die Abteilung Qualitätskontrolle beim Formel-1-Rennstall Ferrari. Die Spanierin Maria Mendoza arbeitet seit fünf Jahren im Fiat-Konzern, die studierte Physikerin war für Chrysler tätig. Ferrari-Boss Sergio Marchionne wirbt sie nun für die Scuderia ab. Er hatte zuletzt „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.