Hohenems winkt im Heimspielgegen Kitzbühel Platz vier

Wieder dabei bei Alberschwende: Semih Dönmez (rechts). VN-Lerch

Wieder dabei bei Alberschwende: Semih Dönmez (rechts). VN-Lerch

Mit einem Heimsieg könnte Hohenems Schwaz überholen.

HOhenems „Bis zur Winterpause wollen wir ungeschlagen bleiben und die Erfolgsserie fortsetzen. Ich habe aus einem Mittelständler ein Spitzenteam gemacht“, sagt Hohen­ems-Trainer Rade Plakalovic. Im Heimspiel gegen den FC Kitzbühel gibt es zudem ein Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Goalgetter Martin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.