Im Südburgenland sollen Punkte her

röthis Auf Bundesligaaufsteiger FFC Vorderland wartet die längste Auswärtsfahrt der Saison. In Loipersdorf im Südburgenland wollen Verena Müller und Co. punkten. „Es wird ein Kampf auf Biegen und Brechen, die gewonnenen Zweikämpfe entscheiden über Sieg oder Niederlage“, so Trainer Bernhard Summer. D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.