Schlierenzauer ist vom Pech verfolgt

Pause nach einem Seitenbandeinriss im Knie: Gregor Schlierenzauer. gepa

Pause nach einem Seitenbandeinriss im Knie: Gregor Schlierenzauer. gepa

Innsbruck Gregor Schlierenzauer hat sich neuerlich am rechten Knie verletzt. Der Skisprungstar zog sich beim Training in Ramsau einen Einriss des inneren Seitenbandes zu, wird mehrere Wochen pausieren müssen und dadurch zumindest den Weltcup-Auftakt Mitte November in Wisla verpassen. Im März 2016 ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.