Generalprobe mit Licht und Schatten

Sport / 20.11.2017 • 21:14 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Jaume Bartés und Wolfurt haben weiter Grund zur Freude. VN/Stiplovsek
Jaume Bartés und Wolfurt haben weiter Grund zur Freude. VN/Stiplovsek

Wolfurt mit 6:5-Auswärtssieg und Dornbirn mit 2:5-Niederlage.

Dornbirn, Wolfurt Eine Woche vor den Rückspielen in eigener Halle im CERS-Europacup mussten die beiden Vorarlberger Rollhockeyteams in der Schweizer Meisterschaft auswärts antreten. ÖRSV-Serienmeister Dornbirn verpasste nach der 5:6-Niederlage im Cup-Viertelfinale in Wolfurt beim Gastspiel beim RHC Uri in der Nati A den erhofften Befreiungsschlag und musste nach dem 2:5 (2:4) die Rückreise ohne Punktezuwachs antreten. Nun hofft Coach Jesús Gende, dass sein Team in Europacuppartie am Samstag (19 Uhr, Stadthalle) gegen Herne Bay das Rebreak gelingt und man nach dem 10:3-Auswärtserfolg gegen die Briten den zweiten Aufstieg in der EC-Geschichte nicht aus der Hand gibt. Dagegen schwebt der RHC Wolfurt weiter auf der Welle des Erfolges. Nach der starken Vorstellung im Duell David gegen Goliath beim portugiesischen Topklub Valença Hóquei Clube und dem Cuperfolg über Dornbirn gab es in der Nati B bei Pully RHC den fünften Saisonsieg. Damit hat die Equipe von Spielertrainer Jaume Bartés zusätzlich Selbstvertrauen getankt für den Europacup-Heimauftritt am Samstag (17.30 Uhr) in der Hockeyarena an der Ach und will sich nach dem 1:5 (0:0) in Portugal mit Anstand von der europäischen Bühne verabschieden. VN-JD

Rollhockey

Schweizer Nati A 2017/18

RHC Uri – RHC Dornbirn 5:2 (4:2)

Tore RHC Dornbirn: Sahler, Hagspiel

Tabelle: 1. RC Biasca 7 5 1 1 38:20 17

 2. Montreux HC (Meister) 7 5 0 2 28:22 15

 3. RHC Diessbach* 6 6 0 0 37:10 12

 4. RHC Uri 6 4 0 2 28:27 12

 5. RSC Uttigen 6 2 1 3 32:34 8

 6. SC Thunerstern 8 1 1 6 27:43 5

 7. RSV Weil am Rhein 5 0 0 5 10:32 0

 8. RHC Dornbirn* 6 1 2 3 19:23 0

 9. Genève RHC* 7 1 3 3 20:28 0

Nächste Runde: Genève RHC – RHC Dornbirn, 16. 12. 17.30 Uhr

Erklärung: Die mit * gekennzeichneten Teams erhielten vor Saisonbeginn wegen fehlender Schiedsrichter einen Abzug von sechs Punkten.

Schweizer Nati B 2017/18

Pully RHC – RHC Wolfurt 5:6 (2:3)

Tore RHC Wolfurt: Gallego, Theurer je 2, Bartes, Bosch

Tabelle: 1. HC Münsinger Wölfe 7 5 0 2 36:19 15

 2. RHC Vordemwald 5 3 2 0 27:15 12

 3. RSC Uttigen-Devils 5 4 0 1 26:20 12

 4. RHC Wolfurt* 6 5 1 0 34:17 10

 5. RHC Wimmis 2 2 0 0 15: 1 6

 6. Jet RC Genève  6 2 0 4 18:33 6

 7. RHC Gipf-Oberfrick 6 1 0 5 20:38 3

 8. RC Vordemwald White Sox 6 0 0 6 10:28 0

 9. Pully RHC* 5 0 1 4 12:27 -4

Nächste Runde: RHC Wolfurt – RSC Uttigen-Devils, 2. 12., 18 Uhr (Hockeyarena an der Ach); RHC Wolfurt – Pully RHC, 3. 12., 14 Uhr (Hockey­arena an der Ach)