EHC blieb in Fassa ohne Gegentor

4:0-Erfolg der Sticker, Bregenzerwald verlor in Asiago 1:4.

schwarzach „Wir haben richtig gut gespielt und nichts zugelassen.“ Albert Malgin war nach dem 4:0-Sieg seines EHC Alge Elastic Lustenau in Fassa sehr zufrieden. Obwohl der Trainer ohne die verletzten Stürmer Thomas Auer, Jürgen Tschernutter, Johannes Lins und David König auskommen musste, bescherte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.