Kraft wieder vorne, Huberverpasste Qualifikation

Ruka Stefan Kraft hat seinen starken Auftakt in Wisla mit den Rängen zwei (Team) und drei (Einzel) in Ruka schon einmal bestätigt. Der Weltcup-Titelverteidiger gewann wie auch schon in Polen die seit dieser Saison auch für Top-Ten-Springer verpflichtende Qualifikation mit einem 144-m-Satz vor dem No

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.