Martin Fourcade weiterhin eine Klasse für sich

Östersund Biathlon-Superstar Martin Fourcade hat den Verfolgungsbewerb des Weltcups in Östersund zu einer Machtdemonstration genutzt. Der sechsfache Gesamtsieger feierte seinen ersten Saisonsieg nach Platz zwei im Sprint mit nicht weniger als 40,8 Sekunden Vorsprung. Julian Eberhard verbesserte sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.