Punktlandung der Gastgeber

Das LZ-Siegerteam beim Steinbock-Cup 2017 (v. l.): Marco Lamprecht, Marco Moosbrugger, Benjamin Bouizgarne, Craig Fallon, Dario Kurbjuweit (verdeckt), Michael Greiter, Vache Adamyan, Martin Flatz, Samvel Adamyan und Volkhard Stangl. Verein

Das LZ-Siegerteam beim Steinbock-Cup 2017 (v. l.): Marco Lamprecht, Marco Moosbrugger, Benjamin Bouizgarne, Craig Fallon, Dario Kurbjuweit (verdeckt), Michael Greiter, Vache Adamyan, Martin Flatz, Samvel Adamyan und Volkhard Stangl. Verein

Triumph des Leistungszentrums Hohenems beim Steinbock-Cup für Judokas.

Hohenems Erstmals in der siebenjährigen Geschichte des internationalen Steinbock-Cups blieb der Wanderpokal in Hohenems. Gastgeber Leistungszentrum Tectum Judo Hohenems setzte sich beim im Round-Robin-System ausgetragenen Mannschaftsturnier zunächst gegen das Judozentrum Innsbruck klar mit 4:1 Siege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.