Peintner holte bei der Premiere einen Punkt

Bozen Der Villacher SV kam beim Debüt von Markus Peintner als Cheftrainer in Bozen zu einem Zähler. Die Kärntner mussten sich unter der Regie des Vorarlbergers in der Erste Bank Eishockeyliga dem HCB Südtirol erst nach Verlängerung mit 1:2 geschlagen geben. Matchwinner für Bozen, das den ersten Sieg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.