WM-Auftritt von He von kurzer Dauer

Doha Frühes Aus für Vorarlbergs Billard-Ass Mario He bei der 9er-Ball-Weltmeisterschaft in Doha. Der 24-jährige Rankweiler, aktuell Nummer 32 in der Weltrangliste, setzte sich zunächst gegen Tao Ying Duo aus Taipei mit 9:3 durch. Anschließend folgte eine 8:9-Niederlage gegen den Vietnamesen Hoang Du

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.