Putin opfert Mutko:WM-OK-Chef tritt zurück

Moskau Also doch: Witali Mutko (59) ist auch vom Amt als Chef des WM-Organisationskomitees zurückgetreten. Die Schlüsselfigur im Staatsdopingskandal war für Wladimir Putin nicht mehr tragbar. Russlands Machthaber hat im Kampf um das Image der Fußball-WM 2018 den Daumen über seinem Vize-Premier gesen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.