Kappaurer und Liensbergerschneller als die Siegerin

Kranjska Gora Nur Estelle Alphand war in 50,91 Sekunden im zweiten Durchgang des Damen-Riesentorlaufs in Kranjska Gora schneller. Dann folgten in 51,29 und 51,35 schon die beiden Vorarlberger Damen Elisabeth Kappaurer und Katharina Liensberger. Die beiden, am Ende auf den Rängen 14 und 17 klassiert,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.