Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Windtner

ÖFB-Präsident habe bei FIFA-Spende „fragwürdig agiert“.

Wien Leo Windtner „muss sich den Vorwurf gefallen lassen, bei einer 100.000-Dollar-Spende durch den in Verruf geratenen Ex-Fifa-Boss Sepp Blatter intransparent und rechtlich fragwürdig agiert zu haben“, heißt es seitens der Korruptionsstaatsanwaltschaft. Die Zahlung sei 2015 kurz vor Blatters Wieder

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.