Fourcade mit Sieg Nummer 66, Landertinger und Eder vorne dabei

Ruhpolding Martin Fourcade dominiert weiter im Biathlon-Weltcup. Der 29-jährige Franzose gewann in Ruhpolding den Einzelbewerb über 20 Kilometer trotz einer Strafminute für einen Fehlschuss klar vor dem fehlerfreien Tschechen Ondrej Moravec und feierte damit seinen 66. Weltcup-Sieg. Dominik Landerti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.