Eine Million fürOlympiasieger

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel sieht das IOC in der Pflicht. gepa

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel sieht das IOC in der Pflicht. gepa

Kitzbühel Führende Funktionäre im alpinen Skisport haben eine Million Euro als Belohnung für Olympiasieger angedacht und sehen das Internationale Olympische Komitee in der Pflicht. „Warum kriegt der Olympiasieger nicht 500.000 Euro oder eine Million“, fragte der Alpinchef des Deutschen Skiverbands,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.