Mancuso hört auf

Julia Mancuso hat ihre Karriere im Weltcup mit der Abfahrt in Cortina d‘Ampezzo beendet. Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2006 gab den Kampf um ihre fünften Olympischen Winterspiele nach anhaltenden Hüftproblemen damit auf, wird in Pyeongchang aber dennoch anwesend sein – als TV-Expertin für den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.