Weltreise für einen Versuch

von Edwin Rosenberger
Snowboarder Thomas Feurstein fuhr in Kanada auf Platz sechs. Hadwinger

Snowboarder Thomas Feurstein fuhr in Kanada auf Platz sechs. Hadwinger

Dieses Jahr möchte Thomas Feurstein erneut bei der Freeride World Tour angreifen.

Schruns Der Berg ist sein Zuhause, meist trifft man ihn auf Gipfeln seiner Montafoner Heimat. Nun aber ist Thomas Feurstein mit seinem Snowboard auf „Weltreise“, zum zweiten Mal bei der Freeride World Tour am Start. Beim ersten Halt im japanischen Hakuba musste er sich aber gedulden, denn das Rennen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.