„King“ Roger bleibt das Maß aller Dinge

Roger Federer ist aktuell in Melbourne nicht zu bezwingen. Der 36-Jährige marschierte ohne Satzverlust in das Halbfinale, trifft dort auf Überraschungsmann Hyeon Chung. reuters

Roger Federer ist aktuell in Melbourne nicht zu bezwingen. Der 36-Jährige marschierte ohne Satzverlust in das Halbfinale, trifft dort auf Überraschungsmann Hyeon Chung. reuters

Schweizer besiegt Thomas Berdych und steht im Halbfinale.

Melbourne Titelverteidiger Roger Federer steht ohne Satzverlust zum 14. Mal im Halbfinale der Australian Open. Der 36-Jährige setzte sich in Melbourne gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 7:6 (1), 6:3, 6:4 durch. Im Duell um den Finaleinzug trifft der Schweizer, der fünf seiner 19 Grand-Slam-Titel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.