Die EBEL hat Angst vor Grippeviren

Wien Aus Angst vor Grippeviren verzichten die Mannschaften in den beiden letzten Runden des Grunddurchgangs in der Erste Bank Eishockeyliga auf die Handshakes. „Das Ligabüro wurde durch Ärzte auf die Gefahr/Wahrscheinlichkeit einer möglichen Ansteckung in der derzeit aktuellen Grippesituation durch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.