Strolz fiel aus,Sieg für Feurstein

Patrick Feurstein gewann den FIS-Riesentorlauf am Pass Thurn. Hofmeister

Patrick Feurstein gewann den FIS-Riesentorlauf am Pass Thurn. Hofmeister

Schwarzach Einen Tag nach dem Sieg im Europacup-Nachtslalom von Chamonix fiel Johannes Strolz im zweiten Rennen aus. Der Warther hatte nach dem ersten Durchgang Rang sieben belegt. Auch der Dornbirner Mathias Graf schied aus. Den Sieg holte sich der Südtiroler Simon Maurberger, bester ÖSV-Läufer war

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.