Die nächste Generation probt am Bödele

Sport / 31.01.2018 • 23:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Auf der Buckelpiste zu Hause: Jakob Presslauer aus der Gruppe des Sportgymnasiums Dornbirn darf sich beim Europacup bewähren.SDK
Auf der Buckelpiste zu Hause: Jakob Presslauer aus der Gruppe des Sportgymnasiums Dornbirn darf sich beim Europacup bewähren.SDK

SC Mühelbach organisiert einen Freestyle-Europacup.

Dornbirn Die Ski-Freestyler haben in diesem Winter Hochbetrieb am Bödele. Der Vorarlberger Freestyle-Sport konnte mit dem SC Mühlebach einen neuen Partner dazugewinnen. In Zusammenarbeit mit dem VSV-Freestyle-Referat richtet der SC Mühlebach vom 8. bis 10. März 2018 zum ersten Mal ein FIS-Europacup in der Buckelpiste/Moguls auf dem Bödele/Lank aus.

Der Skiklub, der bereits viele alpine Skirennen durchgeführt hat und damit über ein erfahrenes Organisationsteam verfügt, setzt damit einen zukunftsweisenden Entwicklungsschritt für den Freestylesport in Vorarlberg. Demnächst werden in dieser Disziplin in Südkorea olympische Medaillen vergeben, und im März kann man auf dem Bödele vielleicht die Olympia-Stars von 2022 bei perfekter Skitechnik und spektakulären Sprüngen beobachten.

Mit Heimvorteil

Unter den Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus ganz Europa werden auch zwei Vorarlberger Nachwuchsathleten am Start sein. Die Dornbirnerin Julia Schwendinger und der Bregenzerwälder Jakob Presslauer gehören dem jungen österreichischen Freestyle-Team an. Zusammen mit dem vor drei Jahren gegründeten österreichischen Freestyle-Förderverein unterstützt der VSV den mühsamen Weg der jungen Talente. Presslauer und Schwendinger gehören der Freestyle-Gruppe des Sportgymnasiums Dornbirn und dem VSV-Kader an. In der Trainingsgemeinschaft mit der Freestyle-Gruppe aus Salzburg konnte eine markante Leistungssteigerung erreicht werden.

Meisterschaften als Vorbereitung

Im Naturschneegebiet Bödele, wo schon die Vorbereitungsarbeiten für das Großereignis angelaufen sind, sind nach den Semesterferien zwei Freestyle-Wettkämpfe als Vorbereitung für den Europacup eingeplant. Am 17. Februar (ab 10 Uhr) werden die international ausgeschriebenen Vorarlberger Landesmeisterschaften am Schanzenblicklift stattfinden, am Tag darauf wird eine Buckelpisten-Challenge (10 Uhr) durchgeführt.

Gefahren wird auf einer sehr einfachen Piste, die für alle Skibegeisterten geeignet ist und ein Familienfest für Jung und Alt sein wird. Im Anschluss werden erstmals die Allgäuer Freestyle-Moguls-Meisterschaften ausgetragen. VN-ko