Der 50+1-Regel droht das Aus

Frankfurt/Main Die Bundesliga blickt heute gespannt nach Frankfurt. Dort will das Präsidium der Deutschen Fußball Liga (DFL) verkünden, ob der langjährige Clubchef Martin Kind auch die Mehrheit an Hannover 96 übernehmen darf oder ob er dafür keine Ausnahmegenehmigung von der umstrittenen 50+1-Regel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.