Sharma mit starker Schlussrunde

04.02.2018 • 20:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kuala Lumpur Der indische Golf-Profi Shubhankar Sharma hat die Malaysia Open gewonnen. Der 21-Jährige spielte auf dem Par-72-Kurs in Kuala Lumpur eine 62er-Runde und schaffte mit 267 Schlägen den Sprung auf Rang eins. Der zuvor vorangelegene Spanier Jorge Campillo wurde Zweiter (269), Ryan Fox (Nzl) und der Spanier Pablo Larrazabal (je 270) teilten sich Rang drei. Der Österreicher Bernd Wiesberger hatte den Cut als 93. klar verpasst.