Snowboarder peilen Rekordspiele an

ÖSV-Snowboard-Teamchef Chris Galler sieht in dem Vorarlberger Alessandro Hämmerle einen Geheimtipp für den Boardercross-Bewerb bei den Olympischen Spielen in Südkorea. lerch

ÖSV-Snowboard-Teamchef Chris Galler sieht in dem Vorarlberger Alessandro Hämmerle einen Geheimtipp für den Boardercross-Bewerb bei den Olympischen Spielen in Südkorea. lerch

ÖSV erhofft sich drei Medaillen bei den Spielen in Pyeongchang.

Pyeongchang 20 Jahre nach der olympischen Snowboard-Premiere in Nagano peilen Österreichs Schneebrett-Spezialisten in Südkorea Rekordspiele an. Bis auf 2002 in Salt Lake City haben sie stets Medaillen geholt, 2018 winkt durch die Hereinnahme des Big Air sowie Anna Gasser sogar eine Rekord-ausbeute.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.