Daniel Meier mit Rang fünf beim Comeback

Der Weltcup ist das Ziel: Daniel Meier. gepa

Der Weltcup ist das Ziel: Daniel Meier. gepa

Feldkirch Ein anständiges Comeback lieferte Daniel Meier nach seiner Kreuzbandverletzung, erlitten im September, beim FIS-Riesentorlauf am Jenner im Berchtesgadenerland. Der Feldkircher fuhr auf Platz fünf und war vor allem mit Lauf zwei sehr zufrieden: „Im ersten Durchgang habe ich mich ein wenig h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.