Politikum auf Eis

11.02.2018 • 20:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Historisches Ereignis beim Vorrunden-Eishockeyspiel bei den Damen zwischen dem vereinten koreanischen Team und der Schweiz. Südkoreas Präsident Moon Jae-in (ganz links), die Schwester des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un, Kim Yo-jong
(2. v. r), Kim Yong-nam
(3. v. r.), das protokollarische Staatsoberhaupt von Nordkorea, und IOC-Präsident Thomas Bach (2. v. l) schauten sich den 8:0-Sieg der Schweizerinnen gemeinsam auf der Tribüne an. Auch beim Short-Track-Event kam es zu außergewöhnlichen Bekundungen der nordkoreanischen Fans. Denn als es kein Läufer aus ihrer Heimat in das Finale schaffte, schwenkten die Fans um und feuerten lautstark die südkoreanischen Athleten an. AFP