VEU vergeigt eine 3:0-Führung,Lustenau rettet 4:3 über die Runden

Sieg beim AHL-Premiereneinsatz: EHC-Torhüter Timo Waldherr. Lerch

Sieg beim AHL-Premiereneinsatz:
EHC-Torhüter Timo Waldherr. Lerch

Feldkirch ließ beim 3:4 gegen Zell Federn, EHC hofft noch.

Feldkirch Es war eine 3:4-Niederlage der unguten Art, die die FBI VEU Feldkirch gegen den EK Zell am See notieren musste. Denn nach 35 Minuten führte die Mannschaft von Michael Lampert bequem mit 3:0. „Wir haben es in den guten ersten 30 Minuten verabsäumt, das eine oder andere Tor mehr zu erzielen“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.