St.-Pölten-Präsident tritt zurück

st. Pölten Bundesliga-Schlusslicht SKN St. Pölten muss sich auf die Suche nach einem neuen Präsidenten begeben. Gottfried Tröstl trat mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion zurück. Als Grund wurden in einer Klubaussendung „persönliche Gründe“ genannt. Der 55-Jährige war seit April 2010 als Präsi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.