Knappe Sache

Eiskunstlauf ist wohl eine der ästhetischsten und akrobatischsten Sportarten bei den Olympischen Spielen. Dieser Schnappschuss ist in der Eisarena in Gangneung gelungen. Das Bild zeigt die Russin Kristina Astachowa während des Paarlauf-Wettbewerbs. In dieser Szene schrammt sie knapp an den Kufen ihr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.