Offensivspektakel mit einem Happy End für Lustenau

EHC-Legionär Yan Stastny konnte VEU-Goalie Alex Caffi beim 5:4-Derbyerfolg zwei Mal bezwingen. Stiplovsek

EHC-Legionär Yan Stastny konnte VEU-Goalie Alex Caffi beim 5:4-Derbyerfolg zwei Mal bezwingen. Stiplovsek

EHC wahrt mit dem 5:4-Derbysieg bei der VEU Feldkirch seine Play-off-Chance.

Feldkirch Ein wahres Offensivspektakel bekamen die rund 3400 Fans in der Vorarlberghalle zwischen der VEU Feldkirch und dem EHC Lustenau zu sehen. Gleich zu Beginn ging es heiß zur Sache: Nach 90 Sekunden flogen die Fäuste zwischen Feldkirchs Sven Grasböck und EHC-Flügelspieler Philip Putnik. Knapp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.