Favoriten sichern sich internationale Startplätze

Florian Fischer/Simon König (l.), Patrick Schnetzer/Markus Bröll und Stefan Feurstein/­Kevin Bachmann (r.) sicherten sich die Startplätze im Radball-Weltcup. VErein

Florian Fischer/Simon König (l.), Patrick Schnetzer/Markus Bröll und Stefan Feurstein/­Kevin Bachmann (r.) sicherten sich die Startplätze im Radball-Weltcup. VErein

Höchst Die erste wichtige Entscheidung auf nationaler Ebene im Radballsport endete so wie letzte Saison. Bei der Finalrunde der Eliteteams im Österreich-Cup in der Höchster Rheinauhalle standen am Ende die drei favorisierten Teams auf dem Siegerpodest und sicherten sich die rot-weiß-roten Startplätz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.